Aktuelle Anfahrtinfo:
Bitte nur über Bösenburg anreisen ( Freist-Reidewitz ist bis Dezember(!) gesperrt und nur per Fahrrad passierbar) !


Wenzel & Band

Am Sa, 15.9.2018 um 20.00 Eulenbergscher Hof ELBEN
VVK siehe "hofkonzerte" / Reservierungen auf kontakt@elbenkonzerte.de oder 034783 60298 / oder Abendkasse!


Rum, Rauch und Sehnsucht haben ihre Spuren hinterlassen in der Stimme, die von so Vielem zu singen vermag. Ein Fest für all jene, denen Denken und Tanzen nicht zu anstrengend ist.
Lieder aus gut vierzig Alben, Neues, Unbekanntes, Vergessenes finden in diesem Konzert zueinander. Ein Fest für das Leben inmitten der aus den Fugen geratenen Welt
Wenzel ist Autor, Komponist, Musiker, Sänger, Schauspieler und Regisseur. Wenzel stand mit Arlo Guthrie, Randy Newman, Billy Bragg, Konstantin Wecker und vielen anderen Musikern auf der Bühne.
Wenzel hat Ehrungen überstanden von der GOLDENEN AMIGA, dem Heinrich-Heine-Preis über den Deutschen Kleinkunstpreis, dem Preis der deutschen Schallplattenkritik (acht Mal), sowie den Preis der Liederbestenliste. Wenzel bleibt sich treu und kümmert sich weder um Schubladen
noch modische Attitüden. Sein Werk speist sich aus einer schier unerschöpflichen Quelle. Neue, unveröffentlichte Lieder und beinah in Vergessenheit geratene, frühe Lieder, finden in diesem besonderen Konzert zusammen.
Erleben Sie das neue Programm „Heimweh nach dem Mond“ des poetischsten
Musikers und Sängers des Landes mit seiner exzellenten Band!



Vorverkauf für den 26.5./30.6./15.9. ab 26.März HIER !

Für die drei Open Air Konzerte könnt Ihr ab jetzt hier (- bitte auf Hofkonzerte klicken!) Online Karten kaufen! Wir empfehlen Euch diesen Weg - und werden trotzdem stets für alle Online-Skeptiker und Kurzentschlossene Restkarten an der Abendkasse vergeben. Für die Stallkonzerte sowie KaffeeKuchenKunst könnt Ihr wie gehabt telefonisch oder per E-Mail reservieren.



WILLKOMMEN! Der Eulenbergsche Hof zu Elben


„Fleischbachtal“ klingt nicht unbedingt romantisch – Naturpark Unteres Saaletal schon eher. Und wer in jenem Tal in’s „Elbenreich“ gelangt, wird sich nicht nur namentlich an das berühmnte Epos von Tolkien erinnert fühlen…

Idyllisch gelegen zwischen Friedeburg (Saale) und Bösenburg (quasi zwischen Auenland und Mordor) am Rande des Mansfelder Landes (Entf. Halle Zentrum 28 km / Eisleben 20 km) schickt sich das 60-Seelen-Örtchen Elben an, zum Kulturzentrum äußerst eigener Art zu werden.


using allyou.net