Aktuelle Anfahrtinfo:
Bitte nur über Bösenburg anreisen ( Freist-Reidewitz ist bis Dezember(!) gesperrt und nur per Fahrrad passierbar) !



Vorverkauf für den 26.5./30.6./15.9. ab 26.März HIER !

Für die drei Open Air Konzerte könnt Ihr ab jetzt hier (- bitte auf Hofkonzerte klicken!) Online Karten kaufen! Wir empfehlen Euch diesen Weg - und werden trotzdem stets für alle Online-Skeptiker und Kurzentschlossene Restkarten an der Abendkasse vergeben. Für die Stallkonzerte sowie KaffeeKuchenKunst könnt Ihr wie gehabt telefonisch oder per E-Mail reservieren.


Cathrin Pfeifer - „Tough & Tender“
-magic world of accordeon -
eine Verzauberin auf dem Accordeon, mit Stimme und Live-elektronik

Das Sommerkonzert zu „KaffeeKuchenKunst“ in Elben !
Am 12. August 2018 um 16:00 Uhr - Eulenbergscher Hof Elben
Eintritt: 10,- Euro -  Einlass ab 15:00 Uhr


Mit ihrem modernen Akkordeonspiel, das weder komplexe Rhythmen noch jazzige Arrangements und Improvisationen ausläßt, überraschendem Livesampling und charmanter Präsentation nimmt uns die Berliner Akkordeonistin in ihrem erfolgreichen Solo-Programm mit in ihre Welt des wieder so beliebt gewordenen Instrumentes (wozu sie im Laufe der Jahre einen nicht unwesentlichen
Beitrag geliefert hat).
Die Kosmopolitin Cathrin Pfeifer gehört mit ihrem virtuosen Spiel und ihrer musikalischen Offenheit seit Jahren zu den etablierten Ethno-, Jazz- und Weltmusik-Akkordeonist(innen) in Europa. Sie wird zu den wichtigsten Festivals in aller Welt eingeladen, spielt Konzerte von Brasilien bis Hong Kong, Mosambik bis Sibirien, teils mit örtlichen Musikern, schreibt Filmmusiken, hat 7 erfolgreiche CDs veröffentlicht. Sie hat einen ganz eigenen Sound entwickelt, in den ihr klassisches Akkordeonstudium und die zahlreichen Reisen und Welttourneen auf 4 Kontinenten ebenso einfloß wie die Arbeit in den verschiedensten Genres und mit den unterschiedlichsten Musikern.



WILLKOMMEN! Der Eulenbergsche Hof zu Elben


„Fleischbachtal“ klingt nicht unbedingt romantisch – Naturpark Unteres Saaletal schon eher. Und wer in jenem Tal in’s „Elbenreich“ gelangt, wird sich nicht nur namentlich an das berühmnte Epos von Tolkien erinnert fühlen…

Idyllisch gelegen zwischen Friedeburg (Saale) und Bösenburg (quasi zwischen Auenland und Mordor) am Rande des Mansfelder Landes (Entf. Halle Zentrum 28 km / Eisleben 20 km) schickt sich das 60-Seelen-Örtchen Elben an, zum Kulturzentrum äußerst eigener Art zu werden.


using allyou.net